top of page
  • AutorenbildWALK 'N' ROLL

Weihnachtsmärkte 2023 in und um Lissabon

Wer während seines Lissabon-Aufenthaltes im portugiesischen Winter in Weihnachtsstimmung kommen möchte, muss Weihnachtsmärkte nicht lange suchen. Trotz wärmeren Temperaturen kann man sich Glühwein und andere Leckereien schmecken lassen und Mitbringsel "made in Portugal" mit in die Heimat nehmen.


Wir stellen euch einige der Lissaboner Weihnachtsmärkte genauer vor:


Rossio Christmas Market

Der Weihnachtsmarkt auf dem zentralen Rossio-Platz hat bereits am 18. November geöffnet. Er erstreckt sich fast über den gesamten Platz und bietet Leckereien wie Kekse, Glühwein, aber auch Kunsthandwerk. Außerdem gibt es eine besondere Attraktion für die Kleinen: ein Weihnachtszug, der euch kostenlos durch die Unterstadt fährt! Der Weihnachtsmarkt schließt am 21. Dezember.



Wonderland Lisboa

Richtig aufgefahren wird ab dem 30. November (der gleiche Tag, an dem auch der Großteil der Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt eingeschaltet wird) im Parque Eduardo VII am nördlichen Ende des historischen Zentrums. Hier können Lissabonner und Besucher voraussichtlich die gleichen Attraktionen wie in den letzten Jahren erleben - inklusive Riesenrad, Karussel für kleinere Kinder und Eislaufpiste. Der Besuch des Marktes ist umsonst. Für Fahrgeschäfte und Attraktionen müssen Kinder und Eltern pro Attraktion bezahlen.


Der Weihnachtsmarkt schließt erst am 1. Januar.



Natal nos Olivais

Wer einen Weihnachtsmarkt ohne Touristen sucht, sollte sich ab 8. Dezember auf den Weg nach Olivais machen. In der Nähe des Flughafens und damit weit weg vom touristischen Trubel des historischen Zentrums warten im Park "Jardim da Igreja de Santo Eugénio" tolle Beleuchtung, ein Weihnachtszug, Karussels und Trampolins auf seine kleinen und großen Besucher.



Die märchenhaftesten Weihnachtsmärkte findet ihr um Umland Lissabons.


Mit dem Zug erreichbar:

"Reino do Natal" in Sintra


In Sintras Märchenhaften Park "Parque da Liberdade" verzaubert dieser Wald-Weihnachtsmarkt große und kleine Besucher mit Elfen und interessanten Aktivitäten. Der Weihnachtsmarkt öffnet am 1. Dezember und schließt am 30. Dezember. Der Name "Königreich des Weihnachtsfestes" wird sein Verprechen halten und eure Erwartungen mit Sicherheit übertreffen.


Cascais Cristmas Village


Am 30. November öffnet dieser besondere Weihnachtsmarkt in einem schönen Park in Cascais - nah am historischen Zentrum der Stadt und dennoch von wenigen Touristen besucht. Der Eintritt liegt bei 10-12€, wofür man eine Art Weihnachts-Freizeitpark angeboten bekommt. Dazu gehören Einslaufpiste, Eis-"Schanze", ein Riesenrad, Aufführungen und vieles mehr. Der Weihnachtsmarkt findet bis zum 2. Januar im Parque Marechal Carmona statt. Tickets sind hier erhältlich: https://www.cascaischristmasvillage.pt/


Mit dem Auto oder Fernbus erreichbar:


Óbidos Vila Natal


Im komplett von begehbaren Stadtmauern umgebenen Ort kommt ab 30. November richtig Weihnachtsstimmung auf. Neben der ohnehin einmaligen Atmosphäre im Ort erwarten euch ein Weihnachtszug, Magier, Gesichtsbemalung, Trampoline, aber auch Orchester-Konzerte und vieles mehr. Tickets sind für 8-10€ hier erhältlich: https://obidosvilanatal.pt/


Busse fahren von Lissabon Campo Grande mit dieser Busgesellschaft: http://rodoviariadooeste.pt/


Der Weihnachtsmarkt in Óbidos schließt am 31. Dezember.

393 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page