top of page
  • AutorenbildSara Lier

Was passiert am 25. April 2024 in Lissabon?

Aktualisiert: 23. Apr.

Quelle: https://amensagem.pt/2022/04/25/grandes-alfacinhas-a-celeste-dos-cravos-cronica-nuno-saraiva/

Was an diesem besonderen Tag im Jahr 1974 geschehen ist, erfahrt ihr auf unseren deutschsprachigen Stadtführungen, bei denen wir euch erzählen, wie es Ende der 1920er Jahre zur Estado-Novo-Diktatur gekommen ist, was Salazar so für ein Typ war, wo plötzlich so viele Nelken herkamen und wie die jungen Offiziere am 25. April 1974 diese jahrzehntelange Diktatur beendeten.


Nun sind wir im Jahr 2024 und Portugal feiert fünfzig Jahre Nelkenrevolution! Überall wird es Nelken, Feierstunden, Konzerte, Umzüge und Veranstaltungen geben - sogar im Kino ist die (fast) unblutige Revolution ein Thema. Bereits seit Wochen wird zum Ende der Abendnachrichten der RTP 1 eine Rückschau zur Nachrichtensendung vor genau 50 Jahren gebracht und seit Anfang des Jahres sind Fotografien des Revolutions-Fotografen Eduardo Gageiro in der Cordoaria Nacional zu sehen.


Wenn euer Lissabon-Urlaub auf den 25. April fällt, stellt ihr euch vielleicht die Frage, was euch an diesem geschichtsträchtigen Datum erwarten wird. Deshalb wollen wir euch hier mit den wichtigsten Infos und Terminen ausstatten:

  • Bereits am Vorabend des 25. Aprils gibt es ab 22 Uhr ein audiovisuelles Konzert auf der Praça do Comércio, das mit einem Feuerwerk enden wird. Der Eintritt ist frei!

  • Der 25. April ist ein staatlicher Feiertag: Schulen und Kindergärten sind geschlossen und die meisten Arbeitnehmer haben frei. Supermärkte, Minimercados und auch viele andere (nicht ganz kleine) Geschäfte werden dennoch geöffnet haben, ebenso die meisten Cafés und Restaurants.

  • Unzählige BlumenverkäuferInnen werden rote Nelken verkaufen, es kann auch gut sein, dass euch jemand eine schenkt. Steckt sie euch ins Knopfloch oder in die Haare und feiert mit den Portugiesen 50 Jahre Freiheit und Demokratie!

  • Ab 15 Uhr wird ein riesiger, bunter Umzug am Kreisverkehr Marquês de Pombal starten (hier ist dann alles gesperrt!) und sich langsam über die Avenida da Liberdade in Richtung Rossio bewegen. Dort wird es verschiedene musikalische, zivilgesellschaftliche und politische Auftritte geben.

  • Zwischen 10 und 18 Uhr ist es möglich, das historische Rathaus Paços do Concelho zu besichtigen.

  • Apropos: Vom 10. April bis zum 12. Mai kann man die von der GNR genutzte Carmo-Kaserne am Largo do Carmo gratis besichtigen, zu den zugänglichen Räumen gehört sowohl das GNR-Museum als auch bestimmte historisch relevante Räume sowie die Terrasse mit phänomenaler Aussicht über die Stadt (Mo-Sa 10-18 Uhr, die Rossio-Terrasse wochentags erst ab 16.30 Uhr, samstags 10-17.30 Uhr)).

  • In Oeiras gibt`s am 24. April um 23:15 Uhr erst ein Chorkonzert an der Pfarrkirche Igreja Matriz mit anschließendem Feuerwerk, am 25. April spielt um 21.30 Uhr der berühmte portugiesische Musiker Pedro Abrunhosa im Jardim Municipal und am 26. April gibt es um 21.30 Uhr auf dieser Bühne im Stadtgarten ein Symphoniekonzert.

  • Wenn ihr in Cascais seid: Hier spielen am 25. April ab 10 Uhr sechs Musikkapellen in der Baia de Cascais, es gibt auch einen Umzug.

Musikkapellen spielen in der Baía de Cascais

Wir sind übrigens auch am 25. April mit einer Stadtführung auf Deutsch in Lissabon unterwegs, besucht uns gerne, wenn ihr über diesen besonderen Feiertag in Lissabon seid!


1.549 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page