Unsere Philosophie

WALK 'N' ROLL wurde von Melina, einer deutschen Geographin gegründet, die seither interessierte Urlauber durch ihre Wahlheimat führt. Der Name geht darauf zurück, dass sich Lissabon ihrer Meinung nach am Besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden lässt, damit auch die kleinsten Gassen entdeckt werden können. Unserem kleinen Team ist es wichtig, dass die Atmosphäre auf jeder Tour persönlich bleibt - daher sind alle Gruppen auf 10 Teilnehmer begrenzt. Wer es ganz privat möchte, kann natürlich auch eine private Stadtführung oder einen privaten Ausflug bei uns buchen.

Auf unseren Stadtführungen wird es an geschichtlichen Fakten nicht mangeln, doch es wird immer Zeit für kurze Gespräche zwischendurch und ein gegenseitiges Kennenlernen bleiben. Unsere liebsten Touren sind die, auf denen sich die Teilnehmer noch für ein gemeinsames Abendessen verabreden (Restaurant-Tipps gibt es von uns!).

Melina

Olá! Ich bin Melina Eibs. Ursprünglich komme ich aus Hamburg, wo ich bis 2012 Geographie studiert habe. Zu dieser Zeit habe ich Lissabon zum ersten Mal für mich entdeckt. Die Schönheit Lissabons und die Gastfreundschaft der Portugiesen haben mich sofort in ihren Bann gezogen, sodass es mich im Jahr 2016 deuerhaft nach Lissabon verschlagen hat.

Nachdem ich einige Jahre in Deutschland und Portugal im Tourismus gearbeitet habe, habe ich mir mit der Gründung von WALK 'N' ROLL im Jahr 2018 einen Traum erfüllt und arbeite seither als deutsche Stadtführerin in Lissabon. Es war die beste Entscheidung meines Lebens denn was kann es Schöneres geben, als sich gemeinsam mit gut gelaunten Urlaubern an der frischen Luft zu bewegen und meine Liebe zu Portugal und mein Wissen mit euch zu teilen?

Portugal hat in seiner Geschichte einiges erlebt (zum Beispiel die Entdeckerzeit, das Lissabonner Erdbeben und eine jahrzehntelange Diktatur) und ich freue mich, deutschsprachigen Urlaubern einen Teil portugiesischer Geschichte und Kultur mit nach Hause zu geben. 

Meine persönlichen Lissabon-Highlights: ein Café in einem Theater in der Nähe der Burg; ein Spaziergang im Parque das Nações (das Kontrastprogramm zur historischen Altstadt); Fado oder Abendessen in den Hinterhöfen der Alfama

Meine portugiesischen Lieblingsgerichte: Dorade ("Dourada"), Caldeirada de peixe, Massada de peixe, Pasteis de Bacalhau, Tarte de amêndoa

Pedro

Olá! Ich bin Pedro Oliveira, euer Stadtführer in Lissabon. Ich führe für WALK 'N' ROLL deutschsprachige Gruppen durch meine Heimatstadt. Nebenbei führe ich auch französischsprachige Besucher durch Lissabon.

Ich freue mich, euch Lissabon durch die Augen von jemandem zu zeigen, der in dieser magischen Stadt geboren und aufgewachsen ist. Mit einem Abschluss in Kommunikation und Leidenschaft für meine Heimat, bin ich mit euch in Lissabon und Umgebung unterwegs. Auf meinen Stadtführungen gebe ich euch Informationen über Portugals Geschichte und Sehenswürdigkeiten, aber natürlich auch Einblicke in das aktuelle Leben in Lissabon - und das aus der Perspektive eines Einheimischen! 

 

Ich habe in der Vergangenheit bereits einige Jahre in Luxemburg und in Deutschland gelebt. Seit meiner Rückkehr im Jahr 2016 weiß ich die Schönheit Lissabons umso mehr zu schätzen! 

Meine Lieblingsorte in Lissabon sind der Monsanto Naturpark, das Estádio da Luz (Go Benfica!) und der Bairro Alto.

Meine portugiesischen Lieblingsgerichte: Cozido à portuguesa, Carne de porco à alentejana, Choco frito, Chamuças, Bolo de bolacha

Sara

Olá! Ich bin Sara Lier und unterstütze das Team von WALK 'N' ROLL bei deutschsprachigen Stadtführungen und Ausflügen. Eigentlich komme ich aus Westfalen, aber seit etwa einem Jahrzehnt ist Lissabon meine neue Heimat, nachdem ich 2005 bereits als Erasmus-Studentin hier gelebt habe. Ich bin ebenso wie Melina Geographin und liebe es, neugierigen Urlaubern die kleinen und großen Geschichten über Lissabon und Portugal zu erzählen.

 

Seit über 10 Jahren arbeite ich als Reiseleiterin in allen Ecken (und auf allen Inseln) Portugals, auch so manchen Reiseführer habe ich über Lissabon, Portugal, die Algarve, Madeira und die Azoren für verschiedene deutschsprachige Verlage geschrieben.

Zu meinen Lieblingsorten in und um Lissabon gehören vor allem die lauschigen Parks, in denen man herrlich Kaffee trinken und spazieren kann. Einfach fantastisch ist der fast schon dschungelartige Gulbenkian-Garten, oder auch der wunderschöne Jardim da Estrela. Genauso sehr liebe ich es, im wilden und mystischen Sintra-Gebirge zu wandern oder in Cascais oder an der Costa da Caparica ins (kalte) Meer zu springen.