Strände in und um Lissabon

Aktualisiert: März 6


Wenn du genügend Tage für deinen Lissabon-Urlaub eingeplant hast, möchtest du bestimmt mindestens einen Tag am Strand verbringen. Gute Idee!

Wenn du den Tejo hinunter fährst in Richtung Atlantik, das geht mit dem Zug ab Cais do Sodré, findest du einige Strände auf dem Weg zum Fischerort Cascais.



Der größte aber auch gut besuchte Strand unterwegs ist "Carcavelos". Du erreichst den Strand nach einer halben Stunde Zugfahrt. Wenn du noch 10 Minuten länger im Zug sitzen bleibst, erreichst du den niedlichen Ort Cascais, der über kleine, schöne Strände verfügt.





Der mit Abstand schönste Strand befindet sich auf der anderen Seite des Tejo am Atlantik. Hier erstreckt sich der 15 km lange Strand der Costa da Caparica. Wenn ihr mit einem Mietwagen vor Ort seid, erreicht ihr den Strand, indem ihr die Brücke des 25. April passiert.




Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Strand nur mühsam erreichbar. Daher haben wir von WALK 'N' ROLL eine Lösung für euch!

Für pirvate Gruppen ab 4 Personen bieten wir eine Fahrradtour an, die in der Lissabonner Altstadt beginnt und am Tejo bis nach Belém entlang führt, wo wir den Tejo mit der Fähre überqueren. Auf der anderen Seite schwingen wir uns noch mal 30 Minuten auf die Räder, um den Strand der Costa da Caparica zu erreichen.

Nach einem Mittagessen vor Ort habt ihr 1,5-2 Stunden Freizeit - genug Zeit für ein Bad im Atlantik und ein anschließendes Sonnenbad!


Haben wir dein Interesse geweckt? Zur Buchung geht es hier:

https://www.walk-n-roll-tours.com/fahrradtour-lissabon-privat


22 Ansichten