Warum WALK 'N' ROLL eine lange und eine kurze Stadtführung anbietet

Aktualisiert: März 6

Schön, dass ihr auf unsere Seite gefunden habt. Wahrscheinlich seid ihr bald in Lissabon und überlegt, an einer Stadtführung teilzunehmen. Gute Idee! Warum?


Eine geführte Stadtführung erspart euch viel Arbeit vor und während eurer Reise. Ihr müsst nicht erst tagelang den Reiseführer wälzen und dann überlegen, welche Route am meisten Sinn macht.

Melina, Stadtführerin bei WALK 'N' ROLL hat zwei wunderbare Routen für euch ausgearbeitet, auf denen ihr in wenigen Stunden die schönsten Orte Lissabons entdeckt und darüber hinaus einen Einblick in die portugiesische Geschichte und Kultur bekommt. An Insider-Infos und Tipps für eure weiteren Reisetage fehlt es natürlich auch nicht.


Vielleicht habt ihr schon entdeckt, dass WALK 'N' ROLL zwei verschiedene Stadtführungen anbietet.

Stadtführung Schlaumeier - 3,5 Stunden

Stadtführung Urlauber - 2 Stunden


Du bist nicht sicher, welche Stadtführung für dich am besten geeignet ist?

Bist du an der Geschichte Lissabons und Portugals interessiert und darüber hinaus gut zu Fuß? Dann empfehlen wir dir die "Schlaumeier"-Führung. Hier erhaltet ihr umfangreiche Informationen zur portugiesischen Geschichte - von der ruhmreichen Entdeckerzeit bis hin zur jahrzehntelangen Diktatur unter Salazar. Auch Infos zur portugiesischen Kultur, Literatur und Architektur werden auf dieser Tour nicht fehlen.

In 3,5 Stunden besuchen wir die schönsten Orte Lissabons. Hierzu gehören der Elevador da Santa Justa, die Carmo-Klosterruinen, Chiado, das Bairro Alto und die Alfama. Beendet wird der Stadtrundgang am beeindruckenden Praça do Comércio am Tejo-Ufer. Damit ihr alle Informationen der Stadtführung gut aufnehmen könnt und gut gelaunt einige von Lissabons 7 Hügeln erklimmen könnt, machen wir bei der Hälfte der Tour eine kurze Erholungs-Pause und vor dem letzten Teil einen kurzen Ginjinha-Stopp (portugiesischer Kirschlikör).


Du findest 3,5 Stunden zu lang?

Kein Problem, wir können das verstehen. 3,5 Stunden laufen und zuhören ist nicht für jeden geeignet. Deswegen haben wir mit der "Urlauber"-Tour eine 2-stündige Alternative geschaffen, auf der die historischen Fakten kürzer gefasst werden. Aber keine Sorge - Fragen sind jederzeit erlaubt! Auf dieser Tour fokussieren wir uns auf den westlichen Teil der Lissabonner Altstadt, der die meisten Sehenswürdigkeiten wie den Elevador da Santa Justa, die Carmo-Klosterruine, Chiado und das Bairro Alto umfasst. Genau wie die "Schlaumeier"-Tour endet diese Tour am Praça do Comércio. Das einzige Highlight, was auf der 2-stündigen Tour fehlt, ist die Alfama - der älteste Stadtteil Lissabons mit seinen verwinkelten Gassen. Um die Alfama mit uns zu besichtigen, solltet ihr an der "Schlaumeier"-Tour teilnehmen.


Beide Touren sind als Gruppen-Termine buchbar, an denen ihr gemeinsam mit anderen Reisenden teilnehmt. Alternativ ist eine private Stadtführung auf Anfrage möglich.


Übrigens bieten wir neben klassischen Stadtführungen Montags und Freitags auch eine spannende kulinarische Stadtführung an - inklusive Street Art und Fado!


Wir hoffen, wir konnten euch bei der Entscheidung helfen und sehen uns bald in Lissabon!


Blick auf Lissabon von der anderen Seite des Tejos

33 Ansichten