Silvester in Lissabon - Olá 2019!

Aktualisiert: März 6

Portugals Hauptstadt Lissabon ist ganzjährig bei Besuchern aus aller Welt beliebt!


In der Nebensaison (November-Februar) nach Lissabon zu reisen hat viele Vorteile. Lissabons 7 Hügel lassen sich bei 8-20°C deutlich entspannter "erklimmen" als im heißen Sommer und die Aussicht von den atemberaubenden Miradouros lässt sich ohne große Menschenmassen genießen!


Ein besonderes Highlight ist Silvester in Lissabon. In Portugal ist es nicht möglich, als Privatperson Feuerwerk zu erwerben. Daher sammeln sich die "lisboetas" und Besucher an zentralen Punkten, um das öffentliche Feuerwerk zu bestaunen.


Die größte Party steigt am Praça do Comércio direkt am Tejo-Ufer. Hier gibt es bereits vor dem Feuerwerk Konzerte und DJ's heizen die Stimmung an. Wer die Menschenmassen meiden möchte, kann das Feuerwerk auch von anderen Orten mit Sicht auf den Tejo bis nach Belém oder von der anderen Seite des Flusses bestaunen.



Auch im Parque das Nações, dem modernen Teil Lissabons, oder außerhalb der Stadt (z.B. in Cascais) werden Feste organisiert.


Wer am Silvesterabend im Restaurant speisen will, sollte vorher reservieren. Wer das Tanzbein schwingen möchte, wird in den diversen Diskotheken am Tejo-Ufer oder weniger schick in der Pink Street oder dem Bairro Alto fündig!


Vor oder nach der großen Silversterparty sollte aber noch Zeit für Sightseeing sein!

Wer an einer Stadtführung durch die Lissabonner Altstadt interessiert ist, ist bei WALK 'N' ROLL an der richtigen Adresse. Werft hier einen Blick auf alle freien Termine:

https://www.walk-n-roll-tours.com/stadtfuehrungen-lissabon


Alle Gruppen sind beschränkt auf maximal 10 Teilnehmer.