top of page
  • AutorenbildSara Lier

Mit dem neuesten Aufzug hinauf zum Graça-Aussichtspunkt

Aktualisiert: 4. Apr.

Seit vielen Jahren erzählen wir auf unseren Stadtführungen durch Lissabon, dass es insgesamt vier historische Aufzüge gibt und dass sie alle im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert von den öffentlichen Verkehrsbetrieben Carris angelegt wurden, um der Bevölkerung bei der Überwindung der Höhenunterschiede im hügeligen Lissabon behilflich zu sein: Drei Standseilbahnen (Ascensor do Lavra von 1884, Ascensor da Glória von 1885 und Ascensor da Bica von 1892), sowie der 1902 von Raoul Mesnier du Ponsard, einem Schüler Eiffels, gebaute vertikale Aufzug Elevador de Santa Justa.


Jetzt ist noch einer dazugekommen: Seit dem 12. März verbindet nun eine weitere Standseilbahn namens Funicular da Graça das Mouraria-Viertel (Rua dos Lagares) mit dem Miradouro Sophia de Mello Breyner Andresen (im Volksmund noch oft Miradouro da Graça genannt). Die Einweihung war lange erwartet worden, schließlich hatte man schon 2016 mit dem Bau begonnen. Die Bauarbeiten, die letztendlich 5,3 Millionen Euro kosteten, wurden immer wieder unterbrochen, unter anderem durch archäologische Funde. Nun erleichtert der nagelneue Aufzug, der Platz für 14 Personen bietet, täglich von 9 bis 21 Uhr im 10-Minuten-Takt den Aufstieg zum Graça-Hügel. Im März 2024 ist die Fahrt noch kostenlos, ab April gelten die üblichen Fahrpreise für Aufzüge (derzeit 4,10 Euro pro Hin- und Rückfahrt, der Aufzug ist aber auch im 24-Stunden-Ticket inbegriffen. Lest dazu auch gerne unseren Artikel über Öffentliche Verkehrsmittel in Lissabon).


Übrigens: Einen Elevador da Graça gab es schon mal, er wurde 1883 gebaut. Allerdings verlief er etwas anders, nämlich auf der heutigen Straßenbahnstrecke zwischen der Rua da Palma und dem Largo da Graça. Deshalb wurde der Betrieb im Zuge der Bauarbeiten der Straßenbahnlinie 1904 eingestellt. Ziemlich genau 100 Jahre später gibt es nun also einen neuen Aufzug hinauf ins Graça-Viertel.


Unsere kulinarische Stadtführung durch Lissabon führt euch übrigens auch durch die spannenden Viertel rund um den Burghügel: Von der Baixa durch die Mouraria und das Graça-Viertel (wo ihr dann auch den neuen Aufzug und die tolle Aussicht vom Miradouro Sophia de Mello Breyner Andresen über Lissabon bewundern könnt!) bis ins São-Vicente-Viertel und die Alfama. Kommt uns mal besuchen!


97 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page