Lissabon abseits der Touristenströme

Aktualisiert: März 6

Lissabon ist eine der schönsten Städte Europas und zieht daher viele Besucher aus aller Welt an. Nach ein paar Tagen in der Altstadt, braucht der ein oder andere eine kurze Pause abseits des Getümmels.


Du bist auf der Suche nach Geheimtipps abseits der typischen Touristen-Hotspots?


Wir von WALK 'N' ROLL haben eine einmalige Wanderung für euch entwickelt, die euch an Orte führt, an die sich nur wenige Touristen verirren!


Auf der Wanderung, die für private Gruppen ab 4 Personen möglich ist, überqueren wir das Lissabonner Aquädukt, um danach ein verlassenes Panorama-Restaurant im Lissabonner Monsanto-Wald zu erkunden, von dem aus ihr GANZ LISSABON überblicken könnt (der Besuch des verlassenen Gebäudes ist legal und sicher!).


Nach einem Picknick mit portugiesischen Leckereien, besuchen wir gemeinsam den Palastgarten eines im 17. Jahrhundert erbauten Palastes. Der Park verfügt über eine der größten Azulejo-Sammlungen (portugiesische Kachelkunst) in Lissabon.




Die "Wanderung" richtet sich keinesfalls nur an "Wanderer". Die reine Laufzeit der 5,5-stündigen Tour beträgt ca. 3 Stunden und ein Großteil davon auf festem Untergrund. Wanderschuhe sind überhaupt nicht notwendig, Turnschuhe/Sneakers sind ausreichend!





Erfahre hier mehr über die WALK 'N' ROLL Wanderungen, Stadtführungen, Fahrradtouren und Strand-Ausflüge in und um Lissabon. Alle Gruppen werden auf Deutsch geführt.








Wichtiger Hinweis: Um die Überquerung des Aquäduktes sicherzustellen, muss die Gruppe bis Freitagnachmittag angemeldet werden. Fragt gerne per E-Mail nach, ob bereits eine Gruppe zustande gekommen ist, wenn ihr euch kurzfristig für eine Buchung entscheidet.

47 Ansichten