Öffentliche Verkehrsmittel in Lissabon

Aktualisiert: März 6


Öffentliche Verkehrsmittel in Lissabon sind günstig und einfach zu verstehen. Für deine Fortbewegung hast du die Wahl zwischen Metro, Zug, Bus, Fähre und Straßenbahn. Alternativ bleibt dir immer noch ein Taxi/Uber. Ich habe die wichtigsten Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln für dich zusammengefasst (Stand 06.08.2018, Änderungen vorbehalten).


Preise:

- Metro Einzelfahrt 1,40€ (+einmalig 0,50€ für wiederverwendbares Ticket)

- Bus Einzelfahrt 1,85€

- Straßenbahn Einzelfahrt 2,90€

- 2 Fahrten mit den Aufzügen Ascensor da Glória, Ascensor da Bica oder Ascensor do Lavra 3,70€

- 2 Fahrten (hoch+runter) mit dem Eisenaufzug Elevador da Santa Justa 5,70€

- Zugfahrt Cais do Sodré-Cascais 2,25€

- Zugfahrt Rossio-Sintra 2,25€

- Fährfahrt über den Tejo ca. 1,20€ je nach Strecke

- Tageskarte für Fahrten innerhalb Lissabons 6,30€


Metro:

Die Lissabonner Metro verfügt über 4 Linien (blau, rot, gelb, grün). Eine Karte findet ihr hier.

Die Metro fährt täglich von 6:30 bis 1:00. Die Metro fährt nicht in der Nacht! Es gibt einige Nachtbusse, meist empfiehlt sich dann aber ein Taxi/Uber.

Ich rate den meisten Gästen, eine wiederaufladbare Fahrkarte zu kaufen (0,50€) und diese mit einem Wunschbudget (z.B. 10€) aufzuladen. So müsst ihr nicht bei jeder Fahrt ein neues Ticket laden. Diese Option heißt Zapping. Die Fahrkartenautomaten lassen sich auf Englisch umstellen und sind leicht zu bedienen.


Verbindungen finden:

Nutzt am Besten Google Maps um die schnellste Verbindung zu eurem Wunschziel zu finden.


Flughafen:

Natürlich gibt es am Lissabonner Flughafen einen Taxistand. Der Fahrpreis sollte in die Altstadt ca. 15-20€ betragen. Ihr könnt vom/zum Flughafen auch die Metro nutzen, die direkt vom/zum Flughafen fährt. Bitte beachtet, dass die Metro erst ab 6:30 in Betrieb ist. Hier könnt ihr alternativ einen Blick auf den Shuttlebus werfen, der ebenfalls nur tagsüber in Betrieb ist. Nachts könnt ihr auf ein Taxi/Uber zurückgreifen oder an eurer Hotelrezeption nach einem Transfer fragen.


Hier gelangt ihr zu unserem separaten Artikel für die Reise vom Lissabonner Flughafen in die Altstadt.


Lisboa Card:

Wenn ihr plant, einige Museen zu besuchen, kann sich ein Kauf der Lisboa Card lohnen. Sie kombiniert Fahrkarte und Eintrittskarte für 26 Museen. Mehr Infos hier.


Hilfreiche Tipps:

Wenn ihr mit dem Zug nach Sintra oder Cascais fahren wollt, empfiehlt es sich, eine Fahrkarte bereits vorher an einer anderen Station aufzuladen. Die Schlangen vor den Fahrkartenautomaten sind an diesen Linien an den Stationen Cais do Sodré und Rossio im Sommer sehr lang!


Wenn ihr mit der Straßenbahn E28 fahren wollt, beginnt eure Fahrt NICHT am Martim Moniz. Da diese Station als Ausgangsstation in allen Reiseführern genannt wird, müsst ihr hier lange anstehen, bis ihr tatsächlich in eine Straßenbahn einsteigen könnt. Steigt lieber auf halber Strecke ein. Auf unseren Stadtführungen zeige ich euch gerne einen guten Ausgangspunkt.


Du bist bald in Lissabon und möchtest deine Tage vor Ort mit besonderen Erlebnissen füllen? Werfe einen Blick auf die WALK 'N' ROLL Stadtführungen, Fahrradtouren zum Strand und Wanderungen inkl. Picknick. Melina führt euch als deutschsprachiger Guide in kleiner Gruppe durch die Stadt:

https://www.walk-n-roll-tours.com/stadtfuehrungen-lissabon

Viel Spaß in Lissabon!

0 Ansichten